English

Deutsch

Eigenschaften
ENKA stellt mit einer selbst entwickelten Technologie in einem aufwändigen Herstellungsverfahren Viskosefilamentgarne her. Diese bestehen aus einer Vielzahl von endlosen Einzelfilamenten, welche am Ende des Herstellungsprozesses auf einen Garnträger aufgewickelt werden.

Endlosgarne aus ENKA® Viscose sind für vielfältige textile Einsatzgebiete geeignet und in zahlreichen Varianten (Titer, Filamentzahl, Festigkeit, Querschnitt und Glanzgrad) erhältlich.

ENKA® Viscose bietet für den textilen Verarbeiter/Stoffhersteller
  • vielfältige modische Einsatzmöglichkeiten durch Flächenkonstruktion, brilliante Farbaufnahme und Haptik
  • hohe Effizienz in der Weiterverarbeitung
  • einen nachhaltigen Rohstoff

Stoffe aus ENKA® Viscose bieten für die Bekleidungsindustrie, den textilen Einzelhandel und den Verbraucher
  • ein hochwertiges Produkt aus einem natürlichen, nachwachsenden Rohstoff
  • 100 % biologisch abbaubar
  • Ökotex 100 Klasse 1
  • gute Hautverträglichkeit
  • optimalen Tragekomfort, geringe elektrostatische Aufladung und Wohlfühlcharakter durch die besonderen hygroskopischen Eigenschaften von ENKA® Viscose

ENKA® Viscose bietet darüber hinaus für technische und medizinische Einsatzgebiete
  • hohe Garnreinheit
  • gute chemische und thermische Bindungsfähigkeit
  • geringe elektrostatische Aufladung